Zweijährige Berufsfachschule (2BFS)

Ausbildungsziel und Weiterbildung:

 

Die 2-jährige Berufsfachschule bietet Schülern mit Hauptschulabschluss die Möglichkeit, in zwei Jahren die Fachschulreife (Mittlere Reife) zu erreichen.

Die Schüler erweitern ihre Kompetenzen in den allgemeinbildenden Fächern und erhalten durch fachpraktischen und fachtheoretischen Unterricht eine Grundausbildung im jeweiligen Berufsfeld (dies entspricht den Inhalten des ersten Ausbildungsjahres).

Nach erfolgreichem Abschluss der 2BFS steht den Schülern der Zugang zu einem beruflichen Gymnasium oder Berufskolleg offen. Eine Regelausbildung kann um bis zu ein Jahr verkürzt werden.

Angebotene Berufsfelder:

 

  • Wirtschaft und Verwaltung

  • Gesundheit und Pflege

 

 

Abschluss:

 

Die 2-jährige Berufsfachschule schließt mit der Fachschulreife ab. Die Abschlussprüfung erfolgt schriftlich in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und in der Berufsfachlichen Kompetenz. In der Fachpraktischen Kompetenz erfolgt eine praktische Prüfung. Außerdem wird in mindestens einem Fach eine mündliche Prüfung abgelegt.

 

 

Aufnahmebedingungen:

 

  • Hauptschulabschluss oder BEJ-Abschluss

  • Versetzungszeugnis in die 10. Klasse der Realschule oder des Gymnasiums (bzw. in die 8. Klasse bei G8)

  • Abgangszeugnis der 9. Klasse der Realschule

Grigorios Valavanidis

2-jährige Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung

"Ich gehe sehr gerne in die BaS. Die Lehrer sind sehr kompetent, man lernt viel und fühlt sich wohl. Es ist alles sehr familiär.

Nach der Schule möchte ich eine Ausbildung machen, am liebsten etwas, das mit Büchern zu tun hat!"

Michelle Martini

2-jährige Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung

"Ich bin im letzten Jahr und völlig zufrieden. Wir haben hier modern ausgestatte Räume, wie den EDV-Raum und lernen viel. Die Lehrer nehmen sich Zeit für uns und gehen immer auf uns ein. Ich bin jetzt bereit für meine Ausbildung im kaufmännischen Bereich."

Pauline Pia Preuss

2-jährige Berufsfachschule Gesundheit und Pflege

"Ich habe an der BaS sehr viel gelernt. Jetzt bin ich auch für den Alltag ausgebildet, so weiß ich jetzt zum Beispiel auch, wie man Notfälle behandelt. Nach meinem Abschluss möchte ich gerne eine Ausbildung zur Erzieherin an der USS-Sozialakademie machen."

Maximilian Russek

2-jährige Berufsfachschule Gesundheit und Pflege

"Ich hatte hier eine sehr positive Zeit.

Ich habe viele Erfahrungen gesammelt und viel für mein Grundwissen gelernt. Ich möchte auf jeden Fall noch meine Fachhochschulreife machen

und danach BWL studieren."

© 2018 Berufsfachschule am Sülmertor